Menü

Härtetechnik bei SWF Siegen

Wärmebehandlung auf höchstem Niveau!

Innovation - Flexibilität - und das Spektrum unserer Technik sind Zeichen unserer Leistung!
Neueste Anlagentechnik, umfangreiches Know-how sowie gut ausgebildetes und kundenorientiertes Personal sind unabdingbare Voraussetzungen für erstklassige und reproduzierbare Härteergebnisse. Unser Bemühen um ständige technologische Weiterentwicklung, regelmäßige Investitionen in moderne und verbesserte Technik, Optimierung der Prozesse, all das in Summe verstehen wir als INNOVATION.

Das SWF-Wärmebehandlungszentrum bietet Ihnen folgende Technologien und Prozesse für die Behandlung Ihrer Werkzeuge und Bauteile an:

Mikroprozessorgesteuerte Vakuumtechnik mit Überdruckabkühlleistung von bis zu 15 bar mit Warmbadtechnologie zum Härten und Glühen wie Blank-, Weich-, Spannungsarm-, Lösungs-, und Sonderglühbehandlungen. Plasmanitrieren, Nitrocarburieren mit und ohne Oxidation.

Nitrieren als Langzeitverfahren, Kurzzeitnitrocarburieren nach dem SINIT Verfahren und für zusätzlich höchsten Korrosionsschutz nach dem SINOX Verfahren.

Salzbadverfahren mit Warmbad-Abkühltechnik für neutrales und partielles Härten, sowie für die thermochemischen Verfahren wie Einsatzhärten, Aufkohlen und Karbonitrieren, und die Nitrocarburierverfahren TENIFER, TENIFER Q und TENIFER QPQ Sonderwärmebehandlungsverfahren. Versuche, Langzeitverfahren, Bemusterungen, Entwicklungen nach Absprache mit unseren Verfahrensingenieuren.

Werkstoffberatung, teamorientiertes Denken, flexibles Gestalten und der partnerschaftliche Umgang mit unseren Kunden bestimmt unser Handeln!

 

BehandlungsartMax. Werkstückabmessungen [mm]Behandlungsmedium
Wärmebehandlung von
Schnellarbeits- und
pulvermetallurgischen Stählen
900 x 800 x 1400
Ø 1200 x 300
Vakuum
Vakuum
Wärmebehandlung von
Kalt- und Warmarbeitsstählen
sowie rostfreien Stählen
Ø 500 x 900
900 x 800 x 1400
Ø 1200 x 300
Salzbad
Vakuum
Vakuum
Härten und Vergüten Ø 500 x 900
900 x 800 x 1400
Ø 1200 x 300
Ø 700 x 1000
Salzbad
Vakuum
Vakuum
Schutzgas
Glühen Ø 500 x 900
900 x 800 x 1400
Ø 1200 x 300
Ø 1750 x 2800
900 x 800 x 1400
Salzbad
Vakuum
Vakuum
Schutzgas
Luft
Einsatzhärten Ø 500 x 1100
900 x 800 x 1400
Ø 1200 x 300
Salzbad
Vakuum
Vakuum
Nitrocarburieren: TENIFER-(QPQ) Ø 720 x 950 Salzbad
Kurzzeitnitrocarburieren:
SINIT
SINOX

Ø 1750 x 2800
Ø 1750 x 2800

Schutzgas
Schutzgas + Oxydation
Langzeitgasnitrieren Ø 1750 x 2800 Schutzgas
Plasmanitrieren Ø 700 x 900 Plasma
Vakuumlöten 900 x 800 x 1400
Ø 1200 x 300
Vakuum
Induktivhärten Auf Anfrage  
Geregeltes Tiefkühlen (bis -120°C) 700 x 650 x 1100 LN2
Es gelten folgende maximale Werkstückgewichte:
  • Vakuum bis 1,5 Tonnen
  • Schutzgas bis 5 Tonnen (Glühen, sowie Nitrieren/Nitrocarburieren)