Menü

Mai 2016 Angehende Werkstoffprüfer zu Besuch

Zum wiederholten Mal nach dem Jahr 2013 besuchten uns am 18.05.2016 die Berufsschüler der Werner-von-Siemens-Schule aus Wetzlar.

Insgesamt  16 Auszubildende aus dem 3.Ausbildungsjahr zum Werkstoffprüfer (Fachrichtung Wärmebehandlung und Metalltechnik) sowie ihr Berufsschullehrer Herr Seitz konnten bei einer Betriebsbesichtigung die im Fachunterricht erworbenen theoretischen Kenntnisse mit praktischen und anschaulichen Erfahrungen erweitern.

 

Die Betriebsbesichtigung des Bereiches Wärmebehandlung wurde durch Herrn Dipl. Ing. Ernst Langer (Geschäftsführer), Herrn Nils Vöpel (Bereichsleiter Technik) und Herrn Markus Ostermann (Bereichsleiter Vertrieb) durchgeführt. Das hauseigene Prüflabor und die zusammenhängenden Prüfmethoden rund um das Thema Härteprüfung wurden von Herrn Florian Philipp (Bereichsleiter QS) praxisnah vorgestellt.

 

  

 

Den angehenden Werkstoffprüfern wurde ein Einblick in die verschiedensten Anlagentechnologien und deren komplexen Anwendungsmöglichkeiten gegeben.

Die unterschiedlichsten Anforderungen an eine Lohnhärterei wurden praxisnah dargestellt und an einigen Beispielen erklärend dargelegt.

 


   

 

Abschließend wurde die Schwestergesellschaft PTS Plasma Technik Siegen GmbH in der Hellenbach 8 in Siegen besichtigt.

Hier konnten die Auszubildenden unter anderem die besondere „lila Aura“ beim Plasmanitrieren beobachten und bekamen die Anwendungsgebiete für das Verfahren Plasmanitrieren erläutert.